Kompaktangebot Grundschulklassen

Alter: Klasse 1 bis 6
Dauer: 3 Termine
Tag: Freitag, 9 bis 12.30 Uhr
Leitung: u.a. Birte Heinecke, Carina Wahlberg

Schule – Kunst – Kultur
Wie passt das zusammen?

Die Jungendkunstschule Mitte sucht die  Synthese und vermittelt Sachunterrichtsthemen anschaulich, fächerübergreifend und ganzheitlich, inklusive Medienbildung und kulturelle Bildung.
Anhand von Forscherfragen setzen wir uns in gestalterischen Prozessen intensiv mit konkreten Unterrichtsinhalten des neuen Rahmenlehrplanes auseinander.  Die Schüler schaffen ästhetische Produkte,  die die Lerninhalte veranschaulichen und festigen und zudem ihre reflexiven Gestaltungskompetenzen fördern.  Im Anschluss wird gemeinsam eine Ausstellung geplant.

Das Kompaktangebot:

Zwei Klassen können an drei Vormittagen (9:00-12:30 Uhr) an vier Werkstätten zu einem Sachkundethema teilnehmen. Es können mehrere Techniken und Medien ausprobiert und unterschiedliche Lernzugänge genutzt werden.

Thema „Wasser“:   Wie funktioniert der Wasserkreislauf?

  1. Werkstatt:      Tanztheater und Film
  2. Werkstatt:      Aquarellmalerei
  3. Werkstatt:      Stempel herstellen und Plakate gestalten
  4. Werkstatt:      Landschaftsmodell bauen

Thema „Wasser“:   Wie nutzen Menschen Wasser?

  1. Werkstatt:      Erklärvideo
  2. Werkstatt:      Aquarellmalerei
  3. Werkstatt:      Wasserwege bauen aus verschiedenen Materialien
  4. Werkstatt:      Kleine Boote bauen und auf der Panke schwimmen lassen

Thema „Zeit“:         Kennst du unser Sonnensystem?

  1. Werkstatt:      Tanztheater und Film: „Unser Sonnensystem“
  2. Werkstatt:      Malerei/Collage
  3. Werkstatt:      Mobiles: Sonne-Erde-Mond
  4. Werkstatt:      Plakate vom Sonnensystem drucken

Thema „Zeit“:          Wie verändere ich mich mit der Zeit?

  1. Werkstatt:      Tanztheater und Film
  2. Werkstatt:      Porträtmalerei: Ich als Baby, Kind, Erwachsener und alter Mensch
  3. Werkstatt:      Verkleiden, schminken, fotografieren: vom Baby zum Opa
  4. Werkstatt:      Ein Lebensbuch gestalten

Thema „Wohnen“:  Wie will ich wohnen?

  1. Werkstatt:      Theaterstück und Video: „Was brauche ich, um mich zuhause zu fühlen?“
  2. Werkstatt:      Behausungen bauen und fotografieren: „Ein Dach über dem Kopf?“
  3. Werkstatt:      Kartenskizzen zeichnen / malen oder Häuser aus Ton modellieren
  4. Werkstatt:      Häusermodelle gestalten und in einen Stadtplan integrieren: „Meine Stadt der Zukunft“

Geplant sind auch Werkstätten zu ethisch-sozialen Themen:

Thema „gewaltfreie Konfliktlösung“: Stärke statt Macht

  1. Werkstatt:       Theaterstück: Rollenspiele
  2. Werkstatt:       Plakatgestaltung zur gewaltfreien Kommunikation
  3. Werkstatt:       kooperative Spiele ausprobieren und positive Botschaften  graphisch gestalten
  4. Werkstatt:       Filme drehen

Dies sind nur einige von vielen Möglichkeiten. Die Werkstätten können in Absprache verändert werden.